14TP

poland lightTank III 14TP

Eigenschaften

Schutz

7%
7%

Feuerkraft

15%
15%

Schusswirksamkeit

27%
27%

Beweglichkeit

49%
49%

Fahrzeugdaten

Gewicht (t) 14.23
Struktur 450
Motorleistung (PS) 230
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 50
Standard-Granaten-Durchschlagskraft (mm) 48 - 64
Standard-Granatenschaden 26 - 44
Feuerrate (Schuss/Minute) 22.6

Historische Infos

Dieses Fahrzeug war eine Weiterentwicklung des Kreuzerpanzers 10TP. Der 14TP sollte ebenfalls ein Christielaufwerk tragen. Das Projekt involvierte jedoch nur ein Raupenkettenlaufwerk. Die Entwicklung des 14TP begann 1938. Der erste Prototyp sollte bis März 1939 gebaut werden, die Entwicklung verzögerte sich jedoch deutlich, da es keinen passenden Motor gab. Der Prototyp wurde nie gebaut, da Deutschland September 1939 in Polen einfiel.

Schließen