AMX 50 B

france heavyTank X AMX 50 B

Eigenschaften

Schutz

58%
58%

Feuerkraft

75%
75%

Schusswirksamkeit

89%
89%

Beweglichkeit

45%
45%

Fahrzeugdaten

Gewicht (t) 62.13
Struktur 2400
Motorleistung (PS) 1200
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 50
Standard-Granaten-Durchschlagskraft (mm) 218 - 296
Standard-Granatenschaden 300 - 500
Feuerrate (Schuss/Minute) 6.9

Historische Infos

Die Entwicklung wurde 1951 von DEFA begonnen, dem staatlichen Waffenkonstruktionsbüro. Bis 1958 erhielt der AMX50B eine Reihe von Verbesserungen, darunter eine Gussstahl-Wanne mit niedrigem Profil und Drehstabaufhängung. Weiter wurde ein neuer Wiegeturm mit einem 120-mm-Geschütz auf dem Fahrzeug verbaut. Obwohl der Maybach-Motor nur 1000 PS leistete, suchten die deutsche Firma Gruppe M nach einer Lösung, das Fahrzeug auf 65 km/h zu beschleunigen. Es wurde nur ein Prototyp dieser Ausführung gebaut.

Schließen