Spähpanzer Ru 251

germany lightTank VIII Spähpanzer Ru 251

Eigenschaften

Schutz

21%
21%

Feuerkraft

62%
62%

Schusswirksamkeit

67%
67%

Beweglichkeit

65%
65%

Fahrzeugdaten

Gewicht (t) 25.38
Struktur 1300
Motorleistung (PS) 500
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 80
Standard-Granaten-Durchschlagskraft (mm) 153 - 207
Standard-Granatenschaden 169 - 281
Feuerrate (Schuss/Minute) 10.3

Historische Infos

Das Fahrzeug wurde 1964 auf Basis des Kanonenjagdpanzers 4-5 von Henschel entwickelt. Der Panzer sollte den veralteten M41 Walker Bulldog ersetzen, der von den Aufklärungsbataillonen der Panzerdivisionen der Bundeswehr eingesetzt wurde. Obwohl der Panzer nie in Serie gebaut wurde, fanden sich einige technische Neuerungen in Entwicklungen anderer Fahrzeuge wieder. Es ist nicht bekannt, wie viele Prototypen gebaut wurden.

Schließen