IS-5 (Objekt 730)

ussr heavyTank VIII IS-5 (Objekt 730)

Eigenschaften

Schutz

69%
69%

Feuerkraft

43%
43%

Schusswirksamkeit

66%
66%

Beweglichkeit

35%
35%

Fahrzeugdaten

Gewicht (t) 49.05
Struktur 1750
Motorleistung (PS) 700
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 42
Standard-Granaten-Durchschlagskraft (mm) 188 - 254
Standard-Granatenschaden 300 - 500
Feuerrate (Schuss/Minute) 4.3

Historische Infos

Die Entwicklung des Fahrzeugs wurde 1949 von den Tscheblajinsker Kirowwerken unter Leitung von Josef Kotin begonnen. 1950 wurde eine Vorserie von 10 Fahrzeugen gestartet. Nachdem die Fahrzeuge erprobt waren und Verbesserungen erhalten hatten, wurden sie mit der Bezeichnung IS-8 im Jahre 1953 für den Einsatz freigegeben.

Schließen